Ihr Partner für Heizung und Sanitär!

Warmwasser-Bereitung

114Im Bereich der Warmwasserbereitung hat sich in den letzten Jahren viel getan.

Ständige Innovationen haben es möglich gemacht sein Warmwasser Energieneutral zu produzieren. Mit moderner und effizienter Warmwasserbereitung kann in jedem Haushalt Energie gespart werden. Wenn Sie Interesse an einer innovativen Warmwasserbereitung zum Beispiel mittels Photovoltaik haben, beraten wir Sie gerne.

In jedem Fall kann man bei einem beratenden Gespräch, Einsparpotenziale erkennen und gegebenfalls in die Praxis umsetzen.

Solaranlagen
Mit Solaranlagen kann man warmes Wasser für z.B. Küche und Bad erzeugen oder auch die bestehende Heizung unterstützen. Eine kleine Kollektorfläche am Dach (4 – 6 m²) und ein kleiner Speicher (300 Liter) reichen aus, um ganzjährig 70 % des benötigten Warmwassers einer 4-köpfigen Familie abzudecken.

Für die Heizung braucht man einen größerer Speicher (ca. 1.500 Liter) und je nach Dämmung des Gebäudes eine Kollektorfläche von 15 – 20 m². Solaranlagen können mit allen bestehenden Heizsystemen kombiniert werden. Damit können mit der Sonne bis zu 50 % der gesamten Warmwasser- und Heizkosten gespart werden. Da der Heizkessel weniger oft laufen muss verlängert sich seine Lebensdauer, was wiederum Kosten spart.

Luft- Warmwasserwärmepumpen
Verbrauchte Energie zurückholen.

Eine Warmwasser Wärmepumpe wird in der Regel dort aufgestellt, wo warme Luft in relativ großem und konstantem Umfang produziert und energetisch ungenutzt bleibt. Ein Kellerraum mit Heizkessel, Waschmaschine, Trockner oder auch Kühl- und Gefriertruhen ist dazu optimal geeignet. Hier findet die Warmwasser Wärmepumpe sinnvoll ihren Platz, um die zentrale Warmwasserbereitung im Einfamilienhaus zu übernehmen.

Die Brauchwasserwärmepumpe hat in etwa die Größe einer Kühl-Gefrier-Kombination und ist mit einem integrierten Warmwasserspeicher ausgestattet, der rund 300 Liter Brauchwasser fasst. Als Stromanschluss genügt für eine Warmwasser Wärmepumpe in der Regel eine 230 Volt Steckdose.